Meininger Hotel Heidelberg

Die Berliner Budget-Hotelkette Meininger eröffnete ihr erstes Haus am Neckar: Das zentral gelegene Hotel am Heidelberger Hauptbahnhof grenzt direkt an den neu entstandenen Stadtteil Bahnstadt – eines der größten Stadtentwicklungsprojekte in Deutschland. Auf einer Bruttogeschossfläche von rund 3.000 qm beherbergt der fünfgeschossige Neubau 100 Zimmer mit insgesamt 331 Betten.

Das Hybrid-Konzept der Meininger Hotels kombiniert den Service und Komfort eines internationalen Budgethotels mit außergewöhnlicher Ausstattung, wie z.B. einer Gästeküche und Game Zone. Das individuelle Design jedes Hotels spiegelt den Charakter seiner lokalen Umgebung wider. Die Zimmer reichen vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im geteilten Schlafsaal. Die Herausforderung und zugleich der große Reiz bei der Gestaltung und Einrichtung der Meininger Hotels sind die unterschiedlichen Zielgruppen: Die Räume sollen sowohl Individual- als auch Gruppen- und Business- Reisende ansprechen. Diese vermeintlichen Gegensätze verbinden wir mit unseren smarten Raumlösungen und flexiblen Zimmerstrukturen zu einem harmonischen Ganzen. Asymmetrische Formen, Farbkontraste und ein Materialmix aus Metall und Holz vereinen die Räume optisch miteinander.

Typologie: Hospitality
Bauherr: Meininger Hotels
Ort: Heidelberg, Deutschland
Auftrag: Interior Design
Hochbau: Architekturbüro Marggraf
Fertigstellung: Juli 2019

Previous Image
Next Image



Kommentare sind geschlossen.